Ausflug mit dem Fremdenführer auf dem olympischen Stadion am Frauentag

stadion-olimpijskiDas Erkenntniszentrum der Jahrhunderthalle organisiert einen Spaziergang mit dem Fremdenführer im Olympiastadion. Das Objekt wurde durch  Richard Konwiarz entworfen und im Jahr 1926 gegründet, um im laufenden Jahr wird es gründlich renoviert.  

Außer Olympiastadion können die Besucher von Märzspaziergängen auch die Innenräume des Zentrums  von audiovisuellen Techniken besuchen (im ehemaligen Produktionsbetrieb von Spielfilmen) sowie astronomisches Observatorium, das durch astronomische Institut der Breslauer Universität geführt wird. Es wird auch der Frühlingsspaziergang im malerischen  Szczytnicki-Park geplant.

Die Wanderungen zu Fuß mit dem Fremdenführer haben einen zyklischen Charakter von den Liebhabern der Treffen sowie der Geschichte der Breslauer Objekte. Die Teilnehmer, lernen das Bild vom ehemaligen Breslau sowie seine architektonische Wandlungen im Laufe der Jahre kennen.

Harmonogramm der Spaziergänge im März 2015:

  • 03.2015 – Olympiastadion (der letzte Spaziergang vor der Renovierung des Objektes!)
  • 03.2015 – astronomisches Observatorium des astronomischen Instituts der Breslauer Universität
  • 03.2015 – Frühlingsspaziergang im Szczytnicki-Park
  • 03.2015 – Zentrum von audiovisuellen Techniken, CETA (früher: Produktionsbetrieb von Spielfilmen)

Die Kosten der Teilnahme am Spaziergang betragen 5 PLN/Person. Die Eintrittskarten sind in der Kasse des kognitiven Zentrums der Jahrhunderthalle direkt vor dem geplanten Spaziergang erhältlich.